Mini-Zupf-Kräuterbrot im Deutschlandlook

Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot

Mini-Zupf-Kräuterbrot in schwarz-rot-gold

Zutaten Teig:

Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot
Mini-Zupf-Kräuterbrot
  • 500 g Mehl
  • 250 g Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe (20 g)
  • 50 g Olivenöl
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Sonstiges:

  • Lebensmittelfarbe (schwarz, rot, gelb/gold z. B. von Wilton)
  • Kräuterbutter

Zubereitung:

Alle Teigzutaten 2 Min./Teigknetstufe zu einen Teig verarbeiten, in 3 Stücke teilen und jeweils ein Drittel zurück in den Mixtopf geben und mit einer Lebensmittelfarbe einfärben. Jedes Drittel zu einer Rolle formen und davon Scheiben abschneiden. Jede Scheibe mit den Fingern leicht auseinander drücken und mit Kräuterbutter bestreichen. Teigkreis einmal zusammenklappen, so dass ein Halbkreis entsteht. Diesen Halbkreis erneut zusammenklappen. Die so entstandenen Teigdreiecke aufrecht im Kreis in eine gefettete Tarteform setzen. Nun 10 Min. bei 50°C im Backofen gehen lassen. Anschließend 20-25 Min. bei 200°C backen.

(Quelle: Idee stammt aus dem Thermomixmagazin Mai 2016 Seite 19)
Regina Elsberger
Über Regina Elsberger 325 Artikel
Mit dieser privaten Homepage möchte ich dich in die Welt des Thermomix TM 5 entführen. Ganz unter dem Motto: Mixe dir deine Welt, wie es dir gefällt.
Kontakt: Facebook

2 Kommentare zu Mini-Zupf-Kräuterbrot im Deutschlandlook

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*