Joghurtkrustenbrot

Joghurtkrustenbrot
Joghurtkrustenbrot

Rezept für ein Joghurtkrustenbrot

Zutaten:

Joghurtkrustenbrot
Joghurtkrustenbrot
  • 240 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 350 g Weizenmehl Typ 550
  • 150 g Roggenmehl Typ 997
  • 100 g Naturjoghurt (3,8%)
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zuckerrübensirup
  • 2 gehäufte TL Sauerteigpulver
  • 2 EL weißen Balsamicoessig

Zubereitung:

Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/Stufe 1 erwärmen. Restlichen Zutaten hinzugeben und 5 Min./Ähren- bzw. Teigknettaste zu einem Teig kneten. Den Teig auf eine bemehlte Teigunterlage geben und zu einem Brotlaib formen. Nun das Brot in den nicht gewässerten, aber eingefetteten und bemehlten Römertopf oder Ultra (Tupperware) legen. Etwas mit Mehl bestäuben und leicht einschneiden. Den Römertopf oder Ultra verschließen und das Brot ca. 20 Minuten bei Raumtemperatur gehen lassen. Anschließend den Römertopf oder Ultra auf der untersten Schiene in den kalten Backofen stellen. Das Brot nun bei 230°C Ober-/Unterhitze 50 Min. mit Deckel backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen. Du kannst allerdings auch das Brot in ein bemehltes Gärkörbchen geben und darin den Teig ca. 15 Min. gehen lassen. Anschließend auf einen Pizzastein z. B. Zauberstein von „The Pampered Chef“ oder Backblech stürzen und auf der untersten Schiene bei 230°C ca. 46 Min. backen.

(Quelle: Abwandlung von https://ikors.blogspot.de/2015/03/joghurtkruste.html)
Über Regina Elsberger 393 Artikel
Mit dieser privaten Homepage möchte ich dich in die Welt des Thermomix TM 5 entführen. Ganz unter dem Motto: Mixe dir deine Welt, wie es dir gefällt.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*