Käsekuchen mit Baiserhaube

Käsekuchen mit Baiserhaube
Käsekuchen mit Baiserhaube

Rezept für Käsekuchen mit Baiserhaube

Zutaten Teig:

Käsekuchen mit Baiserhaube
Käsekuchen mit Baiserhaube
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei
  • 120 g Margarine
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten Füllung:

  • 5 Eigelb
  • 1 kg Quark
  • 600 g Milch
  • 220 g Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 1 gehäufter EL Speisestärke
  • 120 g Sonnenblumenöl
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver

Zutaten Baiser:

  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eiweiß

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen.

Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und 50 Sek./Teigknettaste kneten. Kastenform mit Backpapier auslegen oder gut fetten und Teig gleichmäßig darauf verteilen und anschließend mit den Händen festdrücken bzw. ausrollen.

Alle Zutaten für die Quarkfüllung in den Mixtopf geben und 1 Min. 30 Sek./Stufe 6 vermischen. Füllung gleichmäßig auf dem Teig verteilen und 50 Min. bei 180°C backen. Mixtopf in dieser Zeit gründlich spülen und trocknen.

Für den Baiser den Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß, Puderzucker und Salz in den Mixtopf geben und 5 Min./Stufe 3 steif schlagen. Kuchen nach 50 Minuten aus dem Backofen nehmen (Füllung erscheint noch flüssig), Baisermasse vorsichtig darauf verteilen und bei 180°C weitere 15 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen und servieren.

Tipp: Kuchen ist für eine Kastenform (ca. 40 x 24 x 6 cm). Ich habe hier eine Blechkuchenspringform von Zenker benutzt.

(Quelle: Abwandlung „So koche ich gerne“, Seite 260)
Über Regina Elsberger 377 Artikel
Mit dieser privaten Homepage möchte ich dich in die Welt des Thermomix TM 5 entführen. Ganz unter dem Motto: Mixe dir deine Welt, wie es dir gefällt.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*