Kokos-Kirsch-Käsekuchen

Kokos-Kirsch-Käsekuchen
Kokos-Kirsch-Käsekuchen

Rezept für Kokos-Kirsch-Käsekuchen

Zutaten Teig:

Kokos-Kirsch-Käsekuchen
Kokos-Kirsch-Käsekuchen
Kokos-Kirsch-Käsekuchen
Kokos-Kirsch-Käsekuchen
  • 70 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 500 g Quark
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 80 g Speisestärke
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Glas Schattenmorellen (Kirschen), abgetropft
  • 20 g Kokosraspel zum bestreuen

Zubereitung:

Backofen auf 180°C vorheizen, Springform mit Backpapier auslegen. Alle Teigzutaten 30 Sek./Stufe 6 kneten, in die Springform drücken und einen ca. 4 cm hohen Rand hochziehen. Alle Belagzutaten (außer Kirschen und Kokosraspel) in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 5 verrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 5 Sek./Stufe 5 vermischen. Die Hälfte der abgetropften Kirschen auf dem Boden verteilen, Quarkmasse darauf geben und die restlichen Kirschen oben darauf verteilen. Die Kirschen leicht in die Quarkmasse drücken und mit Kokosraspel bestreuen. Bei 180°C ca. 55 Min. backen, Kuchen noch 10 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Kuchen abkühlen lassen, anschließend mind. 6 Stunden kalt stellen.

(Quelle: Cookidoo, Finessen 2/2015)
Über Regina Elsberger 393 Artikel
Mit dieser privaten Homepage möchte ich dich in die Welt des Thermomix TM 5 entführen. Ganz unter dem Motto: Mixe dir deine Welt, wie es dir gefällt.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*