Rotes Thai-Curry mit Gemüse und Garnelen

rotes Thai-Curry mit Garnelen
rotes Thai-Curry mit Garnelen

Rezept für rotes Garnelen-Thai-Curry

Zutaten:

rotes Thai-Curry mit Garnelen
rotes Thai-Curry mit Garnelen
  • 400 g Garnelen, geschält, frisch oder TK aufgetaut und abgetropft
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Currypulver, Chili
  • 1 Dose Kokosnussmilch (400 ml)
  • 100 g Wasser
  • 1 TL Gemüsepaste
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 TL rote Currypaste
  • 30 g Sojasoße
  • 2 Lauchzwiebeln in Ringen
  • 3 Möhren in Streifen
  • 150 g Zuckerschoten
  • 150 g Pilze geviertelt
  • 150 g Mungbohnenkeimlinge
  • 1 kleine Zucchini in Scheiben

Zubereitung:

Garnelen nach Geschmack (Salz, Pfeffer, Currypulver, Paprikapulver und Chili) würzen und im Varoma und Varomaeinlegeboden verteilen. Kokosnussmilch, Wasser, Gemüsepaste, Zitronensaft, Currypaste, Sojasoße in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Möhren, Lauchzwiebeln, Zuckerschoten, Pilze, Zucchini und Mungbohnenkeimlinge in den Mixtopf hinzufügen, Varoma mit den Garnelen wieder aufsetzen und nochmals 14 Min./Varoma/Linkslauf/Rührstufe kochen. Das rote Garnelen-Thai-Curry abschmecken und zusammen mit Reisnudeln oder Jasminreis servieren.

Über Regina Elsberger 393 Artikel
Mit dieser privaten Homepage möchte ich dich in die Welt des Thermomix TM 5 entführen. Ganz unter dem Motto: Mixe dir deine Welt, wie es dir gefällt.
Kontakt: Facebook

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*